Arbeit und Leben

Arbeit und Leben

„Zwischen Fake News und Verschwörungserzählungen – wie Demokratie und (inklusive) Medienkompetenz zusammengehören“

Beschreibung

Zweitagesseminar in Kooperation mit dem ServiceBureau Jugendinformation Bremen

Angriffe auf unsere Demokratie finden zunehmend in sozialen Netzwerken, Messenger-Gruppen und Internet-Foren statt. Daher ist eine kompetente, kritische und reflektierte Mediennutzung das Ziel auch und insbesondere von inklusiver Medienkompetenz. Denn Mediennutzung bedeutet auch, an gesellschaftlicher Kommunikation teilzuhaben und Zugang zu Information zu erhalten. Besonders in einer gespaltenen Gesellschaft braucht es Demokrat*innen, die ambiguitätstolerant und in der Lage sind, Themen kontrovers zu diskutieren und dem Gegenüber auf Augenhöhe zu begegnen. Meinungsäußerungen können Spannungen erzeugen. Gerade online haben junge Menschen aufgrund von „Hate Speech“ Angst, sich zu beteiligen und ihre Meinung zu äußern. 

Das zweitägige Seminar glieder sich in zwei Phasen:

  • Phase 1: Reflexion der eigenen, persönlichen Medienkompetenz
  • Phase 2: Vermittlung von Medienkompetenz und gemeinsames Erarbeiten von inklusiven Methoden

Das Seminar findet am Montag, den 04.07. und Dienstag, den 05.07.2022 jeweils von 9 bis 15 Uhr statt und ist anerkannt nach den Bildungszeitgesetzen des Landes Bremen.


Beginn:
04. 07. 2022
Ende:
05. 07. 2022
VA-Nr.:
22.02.112
Ort:
Haus der Jugend, Rheinstr. 109, 27570 Bremerhaven
Referentin / Referent:
bitte hier anmelden zurück zur Übersicht

bitte hier anmelden: „Zwischen Fake News und Verschwörungserzählungen – wie Demokratie und (inklusive) Medienkompetenz zusammengehören“




Teilnehmerdaten

weitere Kontaktdaten

Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. *

Einwilligungserklärung





zurück zur Übersicht


**Einwilligungserklärung für Teilnehmende

Zum Zweck der Kursverwaltung und der statistischen Auswertung nach der Verordnung zur Durchführung des Gesetzes über die Weiterbildung im Lande Bremen vom 02.08.2016, §1 Ans. 1satz 11f sowie §4, speichert Arbeit und Leben alle von Ihnen eingegebenen Daten. Ihre Daten werden für das laufende Jahr und die zwei darauffolgenden Jahre (insbesondere aus statistischen Gründen) gespeichert.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Sie jederzeit das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung, Löschen und Datenübertragbarkeit der zu Ihrer Person gehörenden Daten haben.





Die Felder mit dem * sind Pflichtfelder - Bitte ausfüllen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.