Arbeit und Leben

Arbeit und Leben

BR2 Mitbestimmung sowie personelle Maßnahmen und Betriebsratshandeln

Beschreibung

Die Vorschrift des § 99 BetrVG sieht eine Beteiligung des Betriebsrats vor, wenn der Arbeitgeber eine Einstellung, Eingruppierung, Umgruppierung oder Versetzung durchführen will. Personelle Angelegenheiten ist die allgemeine Bezeichnung für einen arbeitsrechtlichen Themenbereich, der im betrieblichen Alltag für die Beteiligten stark emotional aufgeladen ist; denn die betrieblichen Entscheidungen haben weitreichende Folgen für den einzelnen betroffenen Beschäftigten. Jedes Betriebsratsmitglied sollte daher mit den grundlegenden Bestimmungen des Betriebsverfassungsgesetzes vertraut sein. Die Grundlagen dazu werden in diesem Seminar praxisnah vermittelt. Zudem sollen die in §87 BetrVG dargelegten Mitbestimmungsrechte in sozialen Angelegenheit in diesem Seminar an aktuellen Praxisbeispielen vertieft werden. Im Vordergrund steht hierbei das Thema Arbeitszeit. Die Schwerpunktthemen des Seminars: "Beteiligung des Betriebsrats insbesondere bei personellen Einzelmaßnahmen wie Eingruppierung, Versetzung, Einstellung und Kündigung "Formen von Arbeitsverhältnissen und ihre Einsetzbarkeit "Innerbetriebliche Ausschreibung "Aktuelle Rechtsprechung zum Thema "Erläuterung der Mitbestimmung in sozialen Angelegenheiten Schwerpunkt hier §87 Abs. 1, Ziffer 2,3 und 6 BetrVG


Beginn:
27. 11. 2017
Ende:
29. 11. 2017
VA-Nr.:
17.03.130
Kosten:
850,00 EUR
Ort:
keine Angabe
Kooperation mit:
IG Metall
Referentin / Referent:
bitte hier anmelden zurück zur Übersicht

bitte hier anmelden: BR2 Mitbestimmung sowie personelle Maßnahmen und Betriebsratshandeln




Teilnehmerdaten

weitere Kontaktdaten

Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. *




zurück zur Übersicht




Die Felder mit dem * sind Pflichtfelder - Bitte ausfüllen.